Pestalozzischule Kaiserslautern 


 - Grundschule - 

Schulanfänger 2021/2022

Information für die Eltern von Schulanfänger*innen im Schuljahr 2021/2022

Unsere Schulanfänger*innen begrüßen wir am Dienstag, dem 31.08.2021, in der Schule.
Unten finden Sie die Abläufe der einzelnen Klassen. Wählen Sie bitte das Anschreiben für die Klasse Ihres Kindes aus und beachten Sie die angegebenen Zeiten (Beginn/Abholung Klasse 1a: 08.00 Uhr/10.30 Uhr, Beginn/Abholung Klasse 1b: 08.30 Uhr/11.00 Uhr, Beginn/Abholung Klasse 1c: 09.00 Uhr/11.30 Uhr, Beginn/Abholung Klasse 1d: 09.30 Uhr/12.00 Uhr). An diesem Tag findet für die 1. Klassen die Betreuende Grundschule nicht statt. Sollten Sie trotzdem Betreuungsbedarf haben, wenden Sie sich bitte bis spätestens Donnerstag, den 26.08.2021, per Mail an uns, dass wir eine individuelle Absprache treffen können.

Es gibt für den Tag der Einschulung Ihres Kindes keine Begrenzung der Begleitpersonenzahl. Grundsätzlich ist der Mindestabstand von 1,5 m zwischen allen Personen auf dem gesamten Schulgelände einzuhalten. Wir bitten Sie daher, sich als Begleitpersonen eines Kindes gemeinsam zu platzieren und zu anderen Familien den Mindestabstand einzuhalten. 
Zusätzlich bitten wir alle Begleitpersonen grundsätzlich um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, den Sie am festen Sitzplatz bei Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Familien ablegen können.

Zur Erfassung der Daten, die zu einer eventuell notwendigen Nachverfolgung notwendig sind, tragen Sie bitte alle teilnehmenden Begleitpersonen Ihres Kindes auf dem angehängten Vordruck "Anwesende Personen bei der Einschulung" ein und geben den ausgefüllten Vordruck am Tag der Einschulung in der Schule ab.

Die Kinder benötigen gemäß "Hygienplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz (10. überarbeitete Fassung, gültig ab 30. August 2021)" inzidenzunabhängig in den ersten beiden Schulwochen im Freien keine Maske, im Schulgebäude und im Klassensaal jedoch muss diese auch während des Unterrichts getragen werden. 
Der Hygieneplan-Corona für die Schulen in RLP sieht in der Primarstufe folgende Ausnahme vor: "aus wichtigen pädagogischen Gründen kann unter strenger Einhaltung der übrigen Hygienebestimmungen vorübergehend auf das Tragen einer Maske verzichtet werden. Die Ausnahmen sind auf das zwingend erforderliche Maß zu begrenzen." , so dass die Klassenlehrkräfte auf das sinnvolle Einhalten der Regeln achten.

Des Weiteren testen sich die Kinder, wie im letzten Schuljahr bereits durchgeführt, zumindest in den ersten beiden Schulwochen jeweils zweimal unter Anleitung der Klassenlehrkraft mit den vom Land zur Verfügung gestellten Selbsttests (bisher AESKU.RAPID) selbst. Da wir diesen Test nicht am Einschulungstag durchführen werden, wird die Selbsttestung der Schulanfänger*innen in der ersten Woche mittwochs und freitags stattfinden und sich in der zweiten Woche dem üblichen Rhythmus (montags und mittwochs) angleichen. Dem Testnachweis, der grundsätzlich in der Schule erfolgen soll, steht die qualifizierte Erklärung der Eltern, Erziehungs- oder Sorgeberechtigten über das negative Ergebnis eines unter ihrer Aufsicht zuhause tagesaktuell oder am Vortag durchgeführten Tests gleich.

Elternbrief zur Einschulung Klasse 1a

Elternbrief zur Einschulung Klasse 1b

Elternbrief zur Einschulung Klasse 1c

Elternbrief zur Einschulung Klasse 1d

 

Informationen zur Elternmitwirkung in Rheinland-Pfalz

Flyer zur Elternmitwirkung des Ministeriums für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz